K-Beauty Pflegetipps für sensible Haut

Am: 23.10.2019 durch: evaheyer
Koreanische Kosmetik für sensible Haut

Empfindliche und leicht irritierbare Haut ist ein Thema das mehr und mehr Menschen betrifft. Dabei ist „empfindlich“ eigentlich kein klar bestimmbarer Hauttyp. Oft tritt die gefürchtete Überempfindlichkeit in Verbindung mit trockener Haut auf, es kann aber ebenso ölige und unreine Hauttypen mit Neigung zu Hautunreinheiten und Akne treffen.

Das besondere Kennzeichen empfindlicher Haut ist, dass sie auf äußere Einflüsse wie Sonnenlicht, Kälte und die zunehmende Luftverschmutzung aber auch auf Duftstoffe, ätherische Öle und anderen in manchen Kosmetikprodukten enthaltenen Inhaltsstoffe, sehr schnell gereizt und irritiert reagiert.  Auch Stress, scharfes Essen sowie eine ungesunde Ernährung können die Symptome herbeiführen. D.h.: Die Haut juckt, brennt, spannt und schuppt. Außerdem können Rötungen, Quaddeln und Hautunreinheiten auftreten und auch Akne kann sich schubweise verschlimmern. Der Versuch diese Symptome mit einem „mehr an Pflege“ zu lindern, lässt sie leider oft noch schlimmer werden.

Ein weiterer Grund für Hautreizungen kann sein, dass die natürliche Hautbarriere, der Schutzschild unserer Haut, beschädigt ist. Das kann neben den oben bereits genannten Faktoren unter anderem auch durch ein zu viel an Pflege- und Make-up Produkten ausgelöst werden. Darum sollte eine bereits reagierende Haut möglichst nur noch mit wenigen, absolut notwendigen Inhaltsstoffen in Kontakt kommen und mit speziellen Produkten für empfindliche Haut gepflegt werden. Falls zusätzlich noch eine Neigung zu Akne und starken Hautunreinheiten besteht, sollte selbstverständlich auf jeden Fall zunächst ein Hautarzt konsultiert werden.

Pflegeserien aus der koreanischen Kosmetik für empfindliche Haut, wie etwa Pyunkang Yul setzen konsequent auf Produkte mit einem absoluten Minimum an Inhaltsstoffen sowie lindernden Wirkstoffen, die sich in der asiatischen Naturheilkunde seit langen bewährt haben, wie Tragantwurzel oder Berberitze. Auch auf den Einsatz von Duftstoffen und ätherischen Ölen verzichtet diese puristische Pflegelinie, die von einer koreanischen Hautklinik entwickelt wurde, konsequent.

 


Oft ist empfindliche Haut zusätzlich sehr trocken und benötigt neben Feuchtigkeit auch etwas gut verträgliches Öl- oder Fett, um nicht zu spannen und zu schuppen. Eine gute Wahl für alle epfindlichen Hauttypen sind Produkte von biologischen, eco-zertifizierten Herstellern wie Barr oder Sioris.  Sioris pflegt die Produktphilosphie  "Frisch, sicher, ehrlich"  und entwickelt Produkte ausschliesslich mit biologischen Inhaltsstoffen, die von lokalen Bio Herstellern stammen und die auf natürliche Weise wirksam sind. Die Produkte von Baar unterstützen wiederum insbesondere den Schutz und die Reparatur der natürlichen Hautbarriere. (Barr ist eine kreative Verkürzung des Wortes Hautbarrierre). Die Zusammensetzung aller Barr Produkte basiert dabei ausschließlich auf ausgezeichneten kosmetischen Wirkstoffen kombiniert mit Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs. Alle Produkte enthalten möglichst wenige, aber hochwertige Inhaltsstoffe um die Haut nicht zu irrtieren oder zu reizen.