Fermentierte Inhaltsstoffe

Am: 31.05.2021 durch: evaheyer
Fermentierte Inhaltsstoffe

Vielleicht ist euch auch schon einmal aufgefallen, wie viele koreanische Beautyprodukte mit fermentierten Inhaltsstoffen arbeiten. Auf der Verpackung steht dann so etwas wie „galactomyces ferment filtrate“, „bifida ferment lysate“ oder „saccaromyces ferment filtrate“.

Fermentierte Inhaltsstoffe kennt man ja im Alltag eher bei Lebensmitteln, zum Beispiel bei Joghurt, Sauerkraut und Käse aber auch bei Bier und Wein. Hier wird der Fermentationsprozess für die Produktion und Haltbarmachung der Produkte eingesetzt. Dabei ist Fermentation einfach der Fachbegriff für einen speziellen Gärungsprozess, bei dem organische Stoffe mit Hilfe von Pilzen und Bakterien unter anaeroben Bedingungen (ohne Sauerstoff) umgewandelt werden. Die dabei entstehenden Produkte sind für Haut und Magen besonders verträglich, natürlich konserviert, haben einen niedrigen pH- Wert und wirken zudem antimikrobiell und antimykotisch (gegen Bakterien und Pilze).

Verwendung in der Kosmetik
Auf Grund dieser vielen Vorteile für Haut- und Gesundheit findet die Fermentation immer öfter auch für die Inhaltsstoffe in Kosmetikprodukten Anwendung. Dafür werden natürliche Inhaltsstoffe wie Hefe, Bambus, Reis oder Soja mit Hilfe der Fermentation (unter Luftabschluss) umgewandelt. Durch die Umwandlungsarbeit der Mikroorganismen bei der Fermentation entstehen viele gesundheitsfördernde Stoffe wie Aminosäuren, Vitamine, Milchsäuren, Polysaccaride und Beta Glucan. Wenn ein Inhaltsstoff fermentiert wird, zerfällt er zudem in kleinere Moleküle und Proteine, das verbessert die bio-Verfügbarkeit, d.h. diese Stoffe können von der Haut leichter aufgenommen werden. Darüber hinaus erhöht der Fermentationsprozess die Verträglichkeit vieler Ausgangsstoffe, da allergieauslösende Proteine zum Teil in nicht allergene Stoffe umgewandelt werden. Die meisten fermentierten Stoffe haben zudem einen tendenziell niedrigeren pH-Wert, dies wirkt dem Bakterienwachstum entgegen, so dass sich auf natürliche Weise die Haltbarkeit der Produkte verlängert.

 

Beliebte fermentierte Inhaltsstoffe
Die folgenden fermentierten Wirkstoffe sind in der koreanischen Kosmetik auf Grund ihrer positiven Eigenschaften besonders beliebt und werden entsprechend oft eingesetzt.

-    Fermentierte Lysate
Diese probiotischen Wirkstoffe werden basierend auf dem Fermentationsprozess in einer speziellen Nährlösung gewonnen. Lactobaccilus Ferment Lysate ist dabei in der Lage die Hautreparatur zu beschleunigen, indem es die Zellerneuerung fördert, die Kollagenproduktion erhöht und die Feuchtigkeitsversorgung der Haut verbessert. So wird das Hautbild geglättet und gestrafft, Fältchen werden minimiert, Hautzellen erneuert. Die Neogen Real Ferment Micro Essence enthält beispielsweise sowohl Bifida Ferment Lysate als auch Saccharomyces Ferment Filtrate sowie Rice Ferment Filtrate.

-    Fermentiertes Soja
Diese Wirkstoffe werden leicht von der Haut aufgenommen und tragen nachweislich zum Schutz der Hautbarriere, zur Erhöhung der Mikrozirkulation und zur Befeuchtung bei. Zudem wirken sie entzündungshemmend und hautberuhigend. Die Purito Fermented Complex 94 Boosting Essence enthält beispielsweise mit Lactobacillus/Rice Ferment, Bifida Ferment Lysate, Saccharomyces/Imperata Cylindrica Root Ferment Extract und Lactobacillus/Soybean Ferment Extract gleich 4 (!) fermentierte Inhaltsstoffe.

 

-    Fermentierte Algen-, Reis- und Milchprodukte
Diese Inhaltsstoffe sind reich an Zuckermolekülen, die der Haut Feuchtigkeit spenden. Milchsäure z.B. aus Laktosemilchzucker, kann die Haut zudem sanft peelen und einen gleichmäßigen Hautton fördern. Fermentierten schwarzer Reis ist ein wichtiger Inhaltsstoff im vielen Hauharu Wonder Produkten, wie beispielsweise dem Haruharu Black Rice Serum und Haruharu Black Rice Toner.

 -    Fermentierte Hefe
Fermentierte Hefe produziert Aminosäuren und Peptide, die zur Zellerneuerung beitragen können. Enthalten ist dieser Inhaltstoff beispielsweise im Iunik Rose  Galactomyces Synergy Serum und im iUNIK Beta Glucan Power Moisture Serum.

  -    Fermentierter Tee
Schwarz-, Grün- und Kombucha-Tees sind besonders reich an Antioxidantien. Sie können dazu beitragen die Haut vor Schäden durch freie Radikale zu schützen, wodurch beschleunigte Zeichen des Alterns verhindert werden.

 

Auf Grund der vielen positiven Eigenschaften und der guten Verträglichkeit lohnt es sich also durchaus, Produkte mit fermentierten Inhaltsstoffen einmal auszuprobieren. Diese Wirkstoffbooster mit anti-aging Effekt verwöhnen und pflegen deine Haut sehr intensiv ohne sie zu reizen oder zu irrtieren.