Direkt zum Inhalt

November Nebel Sale: Bis zu 40% Rabatt auf ausgewählte Produkte

Home / K-Beauty Blog / Unterschied koreanischer Toner zu Gesichtwasser
Unterschied koreanischer Toner zu Gesichtwasser

Unterschied koreanischer Toner zu Gesichtwasser

In der K-Beauty Routine wird der Verwendung eines Toners weit mehr Bedeutung beigemessen, als wir das von europäischen Pflegelinien gewöhnt sind. Es geht also um mehr als das Reinigen der Haut und das Entfernen von Verunreinigungen und Make-up Resten.

Wo liegen also die Unterschiede bei den Produkten? Koreanischer Toner ist immer sanft zur Haut,  er enthält keinen Alkohol und kein Wasser. Statt dessen werden Kräuter- und Pflanzenauszüge wie z.B. Teebaum, Aloe–Vera, Sanddornextrakt als Basis verwendet . Koreanischer Toner spendet grundsätzlich immer Feuchtigkeit, macht die Haut weich, öffnet die Poren und bereitet sie optimal auf die darauffolgenden Pflegeschritte vor. Auch in der koreanischen Kosmetik gibt es aber natürlich spezielle Produkte für die unterschiedlichen Hauttypen bzw. Probleme.

Für trockene und sensible Haut: hydratisierender Toner
Diese Toner sind ideal als zusätzlicher Pflegeschritt für trockene, dehydrierte oder sensitive Hauttypen. Sie schenken der Haut eine extra Lage der dringend benötigten Feuchtigkeit. Das verhindert Hautrötungen, Irritationen sowie Spannung- und Trockenheitsgefühle. Basis dieser Produkte sind leichte, befeuchtende Pflanzenextrakte, beispielsweise aus Aloe Vera, Sanddorn oder Kakao. Außerdem enthalten sie meist einen Anteil an Hyaluronsäure, einem körpereigenem Stoff, der außergewöhnlich viel Wasser in Haut und Gewebe binden kann.

Folgende Toner sind für sensible Haut besonders geeignet:

Nur noch  

Bestand

3

 auf Lager




18,95 €

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar




10,95 €

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Bei Pigmentflecken und Aknenarben: aufhellende Toner (Brightening/Whitening)
Viele verbinden Begriffe wie Whitening oder Brightening mit aggressiven Inhaltsstoffen. Aber koreanische Toner mit dieser Bezeichnung enthalten ausschließlich natürlich aufhellende Inhaltsstoffe wie Vitamin C oder Süßholzwurzel. Damit gleichen sie Aknenarben und Pigmentflecken aus und sorgen insgesamt für ein leuchtenderes und ebeneres Hautbild.  Diese sanften Formeln werden in der Regel auch von empfindlichen Hauttypen gut vertragen. Zudem enthalten auch aufhellende Toner reichlich befeuchtende und pflegende Wirkstoffe, so dass die Haut nicht austrocknet und keine unangenehmen Spannungsgefühle entstehen.

Folgende Toner sind für die Haut mit Pigmentflecken besonders geeignet:

Verfügbar




17,95 €

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar




18,95 €

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Multitasking für unreine Haut: exfolierende Toner
Exfolierende Toner sind ideal für unreine aber unempfindliche  Haut mit Mitessern oder Aknenarben, da sie Inhaltsstoffe wie BHA oder AHA enthalten, die ein sanftes Peeling der Haut bewirken. Sie wirken sehr reinigend und klärend, bekämpfen erfolgreich Pickel und Mitesser. Da sie auch abgestorbene Hautpartikel entfernen, können sie das Peeling innerhalb der Pflegeroutine ersetzen. Dennoch trocknen auch diese Produkte die Haut nicht aus und hinterlassen keine unangenehmen Spannungsgefühle, da sie anstelle von Alkohol oder Wasser Kräuter- und Pflanzenauszüge enthalten.

Folgende Toner sind für unreine Haut besonders geeignet:

Verfügbar




19,95 €

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar




24,95 €

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Anwendung
Es gibt zwei Arten den koreanischen Toner zu verwenden:

  1. Unreine Haut

Bei unreiner oder öliger Haut gibt man eine kleine Menge auf ein Watte- oder spezielles Reinigungspad und reinigt damit mit sanft kreisenden Bewegungen die Haut. Das wird so lange wiederholt, bis keine Verunreinigungen mehr im Wattepad zu sehen sind. Die Haut ist damit optimal auf die Aufnahme weiterer Pflegestoffe vorbereitet.

  1. Trockene  und sensible Haut

Trockene oder sensible Hauttypen geben besser eine kleine Menge des Toners in die Handfläche oder auf die Fingerspitzen und klopfen den Toner (bei sehr trockener Haut evtl. auch mehrmals) sanft in das Gesicht ein. So kann die Haut die dringend benötigte Feuchtigkeit optimal absorbieren.

Anwendung innerhalb der K-Beautyroutine
Um eine optimale Wirkung des Toners zu erzielen, sollte möglichst bald der nächste Pflegeschritt erfolgen. Die Poren sind durch den Toner geöffnet und die Haut somit optimal vorbereitet um Seren oder Essenzen aufzunehmen. Auch wenn der Toner noch nicht getrocknet ist, kann schon der nächst Schritt der K-Beautyroutine erfolgen.

© 2019 | Alle Rechte vorbehalten